Woche 10 – Nix mehr mit Zählen

In der letzten Woche habe ich einfach mal aufgehört mit den Kalorien zählen. Auch das tägliche Wiegen habe ich unterlassen. Ich wollte ausprobieren, ob ich es schaffe weiter abzunehmen ohne ständige Kontrolle, nur an Hand der Erfahrungen die ich in den letzten Wochen gesammelt habe. An meiner Ernährung habe ich auch noch etwas “geschraubt” und die Energiezufuhr etwas erhöht.

Ergebnis: tatsächlich nehme ich weiter ab. Die Abnahme liegt bei knapp 1 kg. Bin richtig stolz auf mich 🙂

Für meinen Sport habe ich mir richtige Funktionskleidung gegönnt. Eine schöne Laufhose (3/4 tight) und ein Shirt (auch tight). Sitzen beide superbequem, mit dem Shirt seh ich allerdings eher wie ne Presswurst aus 😉 Daher ziehe ich drüber noch ein älteres, weit ausfallendes T-Shirt an – soll das ganze ein bisschen kaschieren. Der erste Lauf in den Klamotten war einfach prima, ich fühl mich richtig wohl. So soll das sein.

Ich überlege mir bereits, mich doch in einem Fitnessstudio anzumelden. Eines liegt sowieso fast vor meiner Haustür, sind höchstens 5 Min. Fussweg. Dort könnte ich mein Krafttraining etwas besser absolvieren, bei schlechtestem Wetter oder im tiefsten Winter könnte ich dort Laufen – auch wenn ich Laufbänder nicht mag. Kann ja dann was anderes nehmen.

C.

, ,

Bisher keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar