Windows Server 2012 – Ein erster Blick

Vor kurzem ist ja die Release Preview von Windows Server 2012 herausgekommen. Und überall wird auf Microsoft geschimpft dass hier auch die Metro-UI verwendet wird. „Wie kann man auf einem Server die Metro-UI verwendet?“ waren noch die harmloseren Aussagen. Grund genug für mich, mir den Server anzusehen um mir selbst eine Meinung zu bilden.

Ergebnis: die Aussagen stimmen nicht wirklich. Warum? Seht ihr gleich.

Nach der Installation erscheint der harmlose Anmeldebildschirm:

Nach dem Drücken der berühmten Tastenkombination STRG+ALT+ENTF:

Bisher noch harmlos. Nach dem Anmelden erscheint… Überraschung: der Desktop! Keine Metro-UI!

Als nächstes startet Windows den Server-Manager:

Und wo ist nun die Metro-Oberfläche? Nun, drückt mal die Window-Taste!

So und nun liebe Kritiker? Sieht für mich vollkommen harmlos aus. Eher schön aufgeräumt und doch mit einigem Sinn dahinter. So blöd ist Microsoft also doch nicht.

Immer dasselbe: erst wird einfach mal gemosert und geschimpft, bevor man sich selbst ein Bild macht. Leute, werdet mal vernünftig!


Schreibe einen Kommentar