VMware Wartezeit beim Booten einrichten

VMware Fusion nutze ich gerne und oft. Nur leider gibt es eine kleine Macke die mich manchmal wahnsinnig macht: um in das VMware eigene BIOS zu kommen, braucht man schon sehr viel Glück und Geduld. Das Problem ist, dass der BIOS Bildschirm der normalerweise erscheint, bei VMware sehr schnell ist. Er blitzt quasi im Bruchteil einer Sekunde auf, für das menschliche Auge so gut wie unsichtbar.
Es wäre manchmal schön, wenn der BIOS Bildschirm zumindest für ein paar Sekunden angezeigt wird. Zum Glück hat VMware diese Möglichkeit bereits eingebaut.

Dazu lassen wir uns den Paketinhalt einer ausgeschalteten virtuellen Maschine anzeigen:

und öffnen die darin enthaltenen Datei mit der Endung .vmx in einem Texteditor.

Am Ende wird folgende Zeile eingefügt:

bios.bootdelay = 20000

Der Wert wird in Millisekunden angeben, im oben angegebenen Beispiel wären das 20 Sekunden. Wem das zu lange ist, kann einen niedrigeren Wert angeben, z. B. 5000 für 5 Sekunden. Danach speichern wir die Datei und die virtuelle Maschine kann wieder gestartet werden. Der BIOS Bildschirm wird nun nebst einem Countdown angezeigt.

, ,

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen