Linux Mint bootet in die EFI Shell

Nachdem ich meine Linux Mint Installation von VMware nach VirtualBox migriert habe, trat das Problem auf, dass Linux Mint nicht mehr booten wollte. Stattdessen bekam ich die EFI Shell zu Gesicht. Aber das ist kein großes Problem.

efishell

Einfach in das Verzeichnis EFI\ubuntu wechseln und shimx64.efi oder grubx86.efi starten.

cd efi
cd ubuntu
shimx64.efi

Linux Mint bootet sauber und man kann dann den EFI Bootmanager nochmal neu installieren:

sudo apt-get install --reinstall grub-efi-amd64

Danach neu starten und Linux Mint startet wieder normal.

, , ,

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen